Comes & Cie S.A.
FacebookLinkedIn

Carrosserie Comes & Cie wurde 1946 durch Robert Comes gegründet und kann auf eine erfolgreiche Firmengeschichte geprägt durch Unternehmertum sowie stetiges Wachstum, Produkt- und Fertigungsinnovationen zurückblicken. Mit über fünfzig Beschäftigen, mehr als ein Fünftel davon mit Universitätsdiplom oder Meisterbrief sowie Zertifizierungen der Société Nationale de Certification et d’Homologation (SNCH), steht nationalen als auch internationalen Kunden und Partnern ein qualifiziertes Team zur Verfügung.

Das Unternehmen mit Sitz in Niederanven, Luxemburg, bietet Leistungen in den Bereichen Herstellung, Umbau, Reparatur und Lackierung von Nutzfahrzeugen, Personenkraftwagen sowie Sonderaufbauten an. Qualität von der Planung bis zur Herstellung, höchste Kundenzufriedenheit und Serviceorientierung sind der Anspruch des Unternehmens an sich selbst. Individuelle barrierefreie Umbauten von Fahrzeugen bietet das Unternehmen in seiner Produktlinie HandiCar an. Als „Qualified Partner“ von namhaften Nutzfahrzeugherstellern und in Zusammenarbeit mit anerkannten Partnern wie HITEC Luxembourg entwickelt das Unternehmen spezifische Lösungen für Rettungs- und Feuerwehrdienste, Verteidigung und Logistik.

Das Unternehmen ist gemäß ISO 9001/NATO AQAP 2110 für sein erfolgreiches Qualitätsmanagement zertifiziert. Das Luxemburger ESR Label für Corporate Social Responsibility (CSR) bestätigt das Engagement des Unternehmens in der Förderung seiner betrieblichen sozialen Verantwortung. Das Unternehmen wurde mit dem Label SuperDrecksKëscht fir Betriber, aufbauend auf dem ISO 14024:2000 Standard, für seinen Beitrag zu einer umweltfreundlichen Abfallwirtschaft ausgezeichnet.

Carrosserie Comes & Cie S.A.

2 rue Jacques Lamort

L-6947 Niederanven

Tel: +352 341132-1

Fax: +352 341130

map comes